Rotlichtverstöße von Radfahrern

In den letzten Jahren kommt es immer häufiger zur Verfolgung von Rotlichtverstößen durch Radfahrern. Beispielsweise in der Leipziger Südvorstadt kam es schon mehrfach dazu, dass sich Polizeibeamte gewissermaßen "auf die Lauer gelegt" haben, um bei Rot über die Ampel fahrende Radfahrer aus dem Verkehr zu ziehen. Ärgerlich ist das dann vor allem für Radfahrer, die eine Fahrerlaubnis besitzen. Es droht zwar kein Fahrverbot, aber eine Punkteeintragung. Und ganz billig ist es auch nicht. Natürlich sollte bei Zweifeln die Sache anhand des Inhalts der Ermittlungsakte überprüft werden. Es gab auch schon Fälle, in denen sich herausstellte, dass die Polizeibeamten auf die maßgebliche Ampel von ihrem Standort aus gar keine Sicht hatten.

Hier können Sie unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen:

Dateien durchsuchen
Maximale Dateigröße: 100 MB
    captcha

    Einzelne Blitzer

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.