Verkehrsunfall und Schmerzensgeld

Habe ich bei einem Verkehrsunfall Anspruch auf Schmerzensgeld?

Die Frage nach einem etwaigen Anspruch auf Schmerzensgeld stellt sich nicht selten in Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall. Dabei kann es um ein HWS-Schleudertrauma gehen oder auch um schlimmere Verletzungen mit Dauerschäden. In allen Fällen macht es Sinn, sich von einem Fachanwalt für Verkehrsrecht vertreten zu lassen, noch zumal die entstehenden Anwaltskosten bei einem unverschuldeten Unfall vom unfallgegnerischen Haftpflichtversicherer zu tragen sind. Und es macht natürlich keinen Sinn, einen solchen Schmerzensgeldanspruch selbst geltend zu machen, sofern man sich mit dieser Rechtsmaterie nicht auskennt und keinen Zugang zu den für Gerichte und Versicherungen maßgeblichen Schmerzensgeld-Urteilsdatenbanken hat. Weiter ist im Rahmen der Geltendmachung von Personenschäden auch immer zu prüfen, ob nicht darüber hinaus ein Anspruch auf Ersatz eines Haushaltsführungsschadens in Betracht kommt, den man häufig als "zweites Schmerzensgeld" bezeichnet.

Hier können Sie unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen:

Dateien durchsuchen
Maximale Dateigröße: 100 MB
    captcha

    Einzelne Blitzer

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.